Veranstaltungen im Archivverbund Bautzen

Der Archivverbund Bautzen lädt regelmäßig zu Vorträgen über die Bautzener Stadtgeschichte und zur Geschichte der Oberlausitz ein. Weitere Veranstaltungen widmen sich eigenen Beständen und Erschließungsprojekten. Darüber hinaus werden Forschungsergebnisse in Publikationen veröffentlicht oder fließen gelegentlich in Ausstellungen ein.

 

Unsere nächste Veranstaltung:

Der Opfermord von Belmsdorf und zwei weitere authentische Kriminalfälle aus der Oberlausitz - Buchlesung mit Henner Kotte, Leipzig

Am Dienstag, 14. August 2018 um 19.00 Uhr liest Henner Kotte aus seinem Buch „Der Opfermord von Belmsdorf und zwei weitere authentische Kriminalfälle aus der Oberlausitz“ im Rahmen der Vortragsreihe des Archivverbunds Stadtarchiv/Staatsfilialarchiv Bautzen. Die Veranstaltung findet im Veranstaltungsraum, Schloßstraße 12 statt.

In seinem jüngsten Werk beschreibt der Leipziger Krimi-Autor drei Morde, die in der Oberlausitz in den 1930er bis 1950er Jahren geschahen. Als Informationsquellen dienten ihm die Akten der Staatsanwaltschaft Bautzen, die im Staatsfilialarchiv aufbewahrt werden. Gut nachrecherchiert und erklärt, verwandelte er mehrere Bände Justizakten in spannend zu lesende (wahre) Geschichten. In diesen beleuchtet er die Taten, die Opfer und die Täter sowie deren Motive zu Mord und Totschlag.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt kostet 3,00 Euro. Karten können im Vorverkauf in der Stadtbibliothek Bautzen oder an der Abendkasse erworben werden.

Weitere Informationen zum Autor und seinen Werken finden Sie unter www.henner-kotte.de .