Aktuelles vom Archivverbund Bautzen

Treffpunkt Archiv: Geburts-, Ehe- und Sterberegister im Stadtarchiv – Bestände und Recherche

  Archiv Bautzen

Interessierte können am 4. März, ab 17:00 Uhr erfahren, welche Informationen Personenstandsunterlagen enthalten und wie sie genutzt werden können.

Bestandsbearbeitung „64305 - Rat der Gemeinde Niederkaina“ abgeschlossen

  Archiv Bautzen

Bearbeitung von Unterlagen der ehemaligen Gemeinde Niederkaina abgeschlossen und zur Benutzung freigegeben.

Freimaurerei und Diktatur - Die sächsischen Großlogen nach 1918

  Archiv Bautzen

Die fünf Grundideale der Freimaurer Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität stehen wohl im Widerspruch zu jeder Diktatur? Auch dieser Frage geht die Historikerin Dr. Franziska Böhl in ihrem Vortrag am Dienstag, den 4. Februar 2020 um 19.00 Uhr im Archivverbund nach.

Die 20er Jahre in Bautzen – wie golden waren sie wirklich?

  Archiv Bautzen

Im Steinhaus Bautzen (Steinstraße 37) stellen am 14. Januar 2020, 19:00 Uhr, Schülerinnen und Schüler des Stadtkurses am Schiller-Gymnasium Bautzen ihre historischen Recherchen vor.

Vortragsreihe des Archivverbunds 2020

  Archiv Bautzen

Das neue Veranstaltungsprogramm des Archivverbunds für 2020 können Sie hier herunterladen. Die Vorträge und Veranstaltungen sind kostenfrei und bieten die Möglichkeit, viel Wissenswertes zur Geschichte unserer Stadt und der Oberlausitz zu erfahren.

Bautzener Kunstverein e.V. – Historische Aspekte und archivische Überlieferung

  Archiv Bautzen

Gemeinsame Veranstaltung des Archivverbunds Bautzens und des Bautzener Kunstvereins am 3. Dezember, 19:00 Uhr in der Schloßstraße 12

Bestand Ratsprotokolle der Stadt Bautzen vorübergehend nicht benutzbar!

  Archiv Bautzen

Der Bestand 62100 - Ratsprotokolle bis 1832 ist wegen der Digitalisierung des Bestandes vom 18. November derzeit für die Benutzung nicht zugänglich. Geplant ist, den Bestand zukünftig vollständig online zugänglich zu machen.

Vortrag am 5. November zur Errichtung des Bautzener Brotmarkts anhand der urkundlichen Überlieferung

  Archiv Bautzen

Das Abhalten von Märkten war eines der herausragenden städtischen Privilegien, stellten sie doch die Grundlage für das wirtschaftliche Wohlergehen der Stadt dar. Der Referent Dr. Lars-Arne Dannenberg wird die dazu vorhandenen Unterlagen vorstellen und die Einrichtung und Entwicklung des Marktes aufzeigen.

„Verlassen Sie zum 31. Juli Ihr Haus!“

  Archiv Bautzen

Bearbeitung von Unterlagen der ehemaligen Gemeinde Burk abgeschlossen und zur Benutzung freigegeben.

Private Spende ermöglicht Restaurierung von städtischem Archivgut

  Archiv Bautzen

Archivgut kann beispielsweise durch Schimmel, Tintenfraß oder mechanische Einwirkungen so beeinträchtigt sein, dass bei einer Benutzung weitere Schäden zu befürchten sind. Zudem kann vereinzelt auch eine Gefährdung des Nutzers nicht ausgeschlossen werden. In solchen Fällen können die Archivalien nicht mehr vorgelegt werden und ihre Inhalte sind der Forschung nicht zugänglich. Ein geschädigtes Ratsprotokoll des Stadtarchivs konnte dieses Jahr jedoch mittels einer privaten Spende gerettet werden.

Vortrag zur Geschichte der 1856 gegründeten Handelslehranstalt in Bautzen am 8. Oktober 2019, 19 Uhr im Veranstaltungsraum Schloßstraße 12

  Archiv Bautzen

Referent des Abends ist Dr. Wolfram Fiedler, ein Leipziger Archivar, der sich gemeinsam mit Dr. Klaus Friedrich Pott sehr intensiv mit der Geschichte der kaufmännischen Berufsausbildung in Sachsen beschäftigt hat. Interessenten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Quellen zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte von Zittau und Umgebung jetzt benutzbar

  Archiv Bautzen

Während der letzten fünf Jahre wurde im Staatsfilialarchiv Bautzen das Archivgut des Amtsgerichts Zittau erschlossen.