Aktuelles vom Archivverbund Bautzen

Symbole des Stadtrechts und der städtischen Gerichtsbarkeit

  Archiv Bautzen

Heiner Lück, Professor für Rechtswissenschaften an der Universität Halle-Wittenberg und Ordentliches Mitglied der Sächsischen Akademie der...

Auf den Spuren Bautzener Vereine

  Archiv Bautzen

Gut fünfzig Besucher begaben sich am Samstag, den 3. März anlässlich des Tags der Archive im Bautzener Archivverbund auf die Spuren des Vereinswesens in der Oberlausitz und seiner Hauptstadt Bautzen.

Schriftstücke von Johannes Langer aus Bolkenhain, evangelischer Theologe und früher Reformator in Naumburg und Coburg, im Stadtarchiv entdeckt

  Archiv Bautzen

Eine interessante Entdeckung machten kürzlich die Bearbeiter der Urkunden des Bautzener Stadtarchivs. Mit Datum vom 10. Oktober und 2. November 1529 fielen ihnen zwei Urkunden in die Hände, die aus der Feder von Johannes Langer von Bolkenhain (Bolków) stammen.

Bearbeitung des Bestandes 62500 Geschossbücher im Stadtarchiv abgeschlossen

  Archiv Bautzen

Wie viele Einwohner lebten in Bautzen im 15. und 16. Jahrhundert? Wie vermögend waren sie? Wer wohnte zu der Zeit bspw. in der Reichenstraße oder im Stadtteil Burk? Diesen und weiteren vielfältigen Fragen können Interessierte und Forscher nun anhand der Archivalien zur Geschosssteuer im Archivverbund nachgehen, da dieser Bestand im vergangenen Jahr erschlossen werden konnte.

Restaurierungsmaßnahmen 2017

  Archiv Bautzen

Im Jahr 2017 wurden aus insgesamt 30 Beständen des Stadtarchivs Einzelstücke restauriert. Das war notwendig geworden, weil Schimmelbefall, Tintenfraß und vielfach auch mechanische Schäden den Unterlagen zu früherer Zeit schwer zugesetzt hatten.

Martha Fuchs – aus dem Leben einer beeindruckenden Frau

  Archiv Bautzen

Zu einem Vortrag über die bedeutende Politikerin Martha Fuchs lädt der Archivverbund Bautzen am Dienstag, dem 17. Oktober 2017, um 19.00 Uhr ein.

„Tag des offenen Denkmals“: Doppelte Einstimmung

  Archiv Bautzen

Schon vor der offiziellen Eröffnung des „Tag des offenen Denkmals“ am Freitag, dem 8. September 2017, durch einen Vortrag von Anja Moschke, Archivarin für das Staatsfilialarchiv Bautzen, findet ein weiterer Höhepunkt des Wochenendes statt: um 17.00 Uhr wird auf dem Hauptmarkt ein bronzenes Blindenstadtmodell der Stadt Bautzen feierlich eingeweiht.