Aktuelles vom Archivverbund Bautzen

Gerichtsbücher der preußischen Oberlausitz wieder benutzbar

  Archiv Bautzen

Restauriert und verfilmt kehrten die Archivalien der Bestände „50616 - Gerichtsbücher der preußischen Oberlausitz“ und „50617 - Pfarramt Rauscha“ Ende April ins Staatsfilialarchiv nach Bautzen zurück.

Vortrag: Die frühen Jahre der Eisenbahn und ihre Wirkung auf die Oberlausitz

  Archiv Bautzen

Der Ingenieur und Kunstwissenschaftler Dr. Andreas Bednarek beleuchtet am 14. Mai die Historie der Eisenbahn und ihrer Infrastruktur im 19. Jahrhundert. Interessierte sind 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr) in der Schloßstraße 12 willkommen.

Taufbriefe - Dokumente der Zuneigung - Zeitzeugen der gesellschaftlichen und kulturgeschichtlichen Entwicklung in Kleinformat

  Archiv Bautzen

Falk Lorenz gewährt Einblicke in seine Taufbrief-Sammlung aus drei Jahrhunderten am 2. April 2019 um 19.00 Uhr im Veranstaltungsraum Schloßstraße 12

„Und, wie war die Schule?“

  Archiv Bautzen

Erschließung von Unterlagen des städtischen Gymnasiums (heute Philipp-Melanchthon-Gymnasium) abgeschlossen und zur Benutzung freigegeben

Deutsche Kurrent lesen und schreiben lernen

  Archiv Bautzen

Erster Schriftkurs im Archivverbund gestartet

Militärhistorische Studie zum Siebenjährigen Krieg erschienen

  Archiv Bautzen

Marcus Warnke: Logistik und friderizianische Kriegsführung

Geschichte(n) der B96 in ZDF-Fernsehreportage zu sehen

  Archiv Bautzen

Recherchen zum Projekt führten auch in den Archivverbund

Erschließung von Unterlagen des Bauamtes Bautzen abgeschlossen

  Archiv Bautzen

1000 Akten geben eindrucksvoll Auskunft über den Zustand der Bautzener Altstadt vor 1990

Sächsisch-böhmische Verhältnisse. Bautzen und sein sächsischer Nachbar anhand der Urkunden des Bautzener Stadtarchivs 1526-1618

  Archiv Bautzen

Der Historiker Dr. Lars-Arne Dannenberg präsentiert seine Forschungsergebnisse am 5. März um 19:00 Uhr im Veranstaltungsraum Schloßstraße 12.

Archivverbund zieht Jahresbilanz

  Archiv Bautzen

Der Archivverbund Bautzen, bestehend aus dem Stadtarchiv und dem Staatsfilialarchiv, hat die Statistik für das vergangene Jahr vorgelegt.

Vortrag zum böhmischen Bautzen im 16. und 17. Jahrhundert

  Archiv Bautzen

Der Historiker Dr. Matthias Donath präsentiert seine Forschungsergebnisse am 5. Februar, 19.00 Uhr in der Schloßstraße 12.

Publikation zu Martha Fuchs erschienen

  Archiv Bautzen

Wussten Sie, dass die erste Oberbürgermeisterin einer deutschen Großstadt aus Grubschütz stammt und in Bautzen aufgewachsen ist? „Martha Fuchs (1892-1966). Lebensstationen einer Braunschweiger Politikerin“ lautet der der Titel einer soeben erscheinen Publikation, die den Lebensweg der Politikerin eindrucksvoll nachzeichnet.