Aktuelles vom Archivverbund Bautzen

Urkunde von Kaiser Rudolf II. wieder zurück

  Archiv Bautzen

Im Zuge der Bearbeitung der historischen Urkunden des Stadtarchivs Bautzen fand sich ein Karton, in dem eine größere Pergamenturkunde lag, die stark verschmutzt und völlig mit Wachs durchtränkt war. Eine Identifizierung am Objekt war in diesem Zustand nicht möglich. Mit im Karton befand sich auch ein Schreiben des Staatsarchivs Dresden an den Rat der Stadt von 1967, in dem die Urkunde als eine Urkunde Kaiser Rudolfs II benannt wurde, in der er der Stadt Bautzen mit Datum vom 17. Oktober 1601 die bereits im März 1595 erlassene Gerichtsordnung bestätigte. Das Staatsarchiv stellte weiter fest, dass „die Urkunde in der Vergangenheit ganz offensichtlich großer Sonnen- oder Ofenhitze ausgesetzt gewesen, in deren Folge die Wachsschüssel des Kaisersiegels geschmolzen ist und das ganze Pergament durchtränkt hat. Eine fachmännische Konservierung der Urkunde ist daher dringend erforderlich“. Leider mussten weitere fünfzig Jahre vergehen, bis die Urkunde mit der Signatur 61000-4165 nun einer Behandlung zugeführt werden konnte. Dadurch ist die Erhaltung dieses einmaligen Stückes Bautzener Kulturgut und dessen Nutzung wieder gewährleistet. Während der im ersten Halbjahr 2020 erfolgten Restaurierung wurde die großformatige Pergamenturkunde zuerst gereinigt. Im nächsten Arbeitsschritt erfolgte die Abnahme des tief in die Poren eingedrungenen Wachses. Dafür wurde dieser vorsichtig angeschmolzen und dann mit Löschkarton und Heizspatel abgehoben. Anschließend wurde die Urkunde in eine Klimakammer eingelegt und konnte so nach und nach aus der gefalteten Form in einen planliegenden Zustand überführt werden. Abschließend erfolgte die Verpackung in einen passgenauen Archivkarton. Während die Urkunde damit wieder in einem sehr guten Erhaltungszustand ist, konnte das Siegel nur gesichert werden, ohne die ursprünglichen Konturen wieder herzustellen. Die Urkunde ist kürzlich in das Stadtarchiv Bautzen zurückgekehrt und nun im Magazin eingelagert. Die Nutzung kann über ein angefertigtes Digitalisat erfolgen. Auf dem Onlineportal FINDBUCH.NET (https://www.archivverbund-bautzen.findbuch.net/php/main.php#3631303030x6147) oder direkt hier können Sie die Urkunde 61000-4165 einsehen.

Zurück

Restaurierungsarbeiten an der Pergamenturkunde 61000-4165 aus dem Jahr 1601. (Das Bild darf ohne Zustimmung des Urhebers nicht verwendet werden.)
Siegel der Urkunde 61000-4165 vor der Restaurierung.